Mann im grauen Pullover sitzt im Audi am Steuer und tippt auf den Display

Digitalstudie der Audi Business Innovation GmbH

Assistenzsysteme und digitale Auto-Services im Akzeptanz-Check

Warum die radikal kundenorientierte Innovation zum zentralen Erfolgsfaktor für OEMs wird

Unsere neueste Studie, durchgeführt von SKOPOS NOVA, enthüllt spannende Einblicke in die Wünsche und Bedenken deutscher Autofahrer bezüglich digitaler Services und Technologien im Auto.

Grafik mit Zustimmungswerten zu neuen Technologien im Auto

Key Facts

<ul> <li><strong>Generation Digital: </strong>Junge Autofahrer (18-34 Jahre) zeigen eine deutliche Offenheit gegenüber digitalen Angeboten. 64% der Befragten in diesem Alter bewerten digitale Services als "sehr wichtig" und „wichtig“.</li> <li><strong>Zahlungsbereitschaft:</strong> 89% der jüngeren Autofahrer (18-34 Jahre) sind bereit, für digital ausgestattete Fahrzeuge mehr zu bezahlen.</li> <li><strong>Sicherheitsbedenken und Akzeptanz: </strong>Während 50% der Befragten Fahrassistenzsysteme als sicher empfinden, wird autonomes Fahren nur von 16% der Befragten akzeptiert.</li> </ul>
Jemand sitzt in einem Audi Modell und gibt im Display ein, wie er am liebsten sein Navigationsziel erreichen möchte (entspannt, aktiv oder glücklich)

Engagement in a nutshell

<ul> <li><strong>Innovation und Vertrauen: </strong>Wir sind bestrebt, nicht nur innovative Produkte zu entwickeln, sondern auch das Vertrauen in diese neuen Technologien aufzubauen und zu stärken.</li> <li><strong>Aufklärung und Information:</strong> Vertrauen bedeutet Verstehen. Wir fördern die Aufklärung und Wissensvermittlung, um Bedenken auszuräumen und die Vorteile neuer Technologien zu verdeutlichen.<br></li> </ul>
Eine Hand tippt auf dem Display im Audi Modell

Unser Ziel

<ul> <li>Bei der Audi Business Innovation geht es darum, den digitalen Wandel in der Automobilindustrie zu gestalten und den Audi Fahrern durch innovative digitale Produkte und Services ein neues Level an Lebensqualität und Fahrerlebnis zu bieten.<br></li> </ul>

Erfahre mehr über die Studieninhalte und wie wir die digitale Mobilität von Morgen gestalten:

Hier kannst du die Studieninhalte downloaden